N N Ö M S  (NEUE NÖ. MITTELSCHULE)
und P T S

 im Bezirk Wr. Neustadt Land
 

Bucklige Welt / N.Ö.

 W  I  E  S  M  A  T  H

Startseite
Direktion
Lehrer
Schüler
Stundentafel
Berufsorientierung
Schulprofil
Termine
AKTUELLES 2017-18
Schuljahre vorher
Lageplan
Chronik
alte Fotos

 

 

FÖRDERKONZEPT der HS/NNÖMS Wiesmath

   
 

1. Allgemeines

 

 

Für das Erkennen von Begabungen braucht es viel diagnostisches Geschick und gute Beobachtungsgabe.

An der HS/NNÖMS Wiesmath werden hohe Begabungen rasch erkannt und bestmöglich gefördert. Hohe intellektuelle Fähigkeiten, Motivation und Kreativität eines Schülers verlangen nach einem guten Zusammenspiel von Familie, Schule und Freundeskreis. Erst in diesem positiven Feld können hohe Begabungen zu Hochleistungen führen.

An der NNÖMS Wiesmath (ab 2014/15) werden durch Unterstützung einer zweiten Lehrperson in Deutsch, Mathematik und Englisch  (2 Stunden pro Woche pro Gegenstand) die besonderen Fähigkeiten der Schüler durch Enrichment (=Anreicherung) in Leistungskursen (Meisterkurse, Perfektionskurse im Drehtürmodell) im Enrichmentraum bestmöglich gefördert.

Diese Kurse zur Förderung der speziellen Begabungen sollen intellektuelle Unterforderung (=Underachievment) verhindern und die Schüler dazu führen, ihre Leistungspotenziale auszuloten und ihre Fähigkeiten in Kompetenzen umzuwandeln.

lnfolgedessen können auch Schüler, die auf Grund ihrer Lerngeschwindigkeit für Auffassung und Umsetzung vieler Lerninhalte etwas länger brauchen, im Klassenverband bestens betreut werden und ihrem Lerntempo entsprechend -ohne Zeitdruck - die Lernziele erreichen.

 

,,Traue jemandem etwas zu

und er wird sich bemühen,

diesem Vertrauen zu entsprechen"

Don Bosco

 

Für lernstarke bzw. lernschnelle Schüler: Enrichment (vertieftes Lernen)

Für lernschwache Schüler: Förderkurs in Kursform/ in der Klasse

 
   
 

2. Besondere Förderung für begabte SchülerInnen

 

Die reguläre Stundentafel wird durch folgende Freigegenstände und Unverbindliche Übungen  zur Zeit ergänzt: 

Gegenstand

1.Kl.

2.Kl.

3.Kl.

4.Kl.

Fußball

1

1

 

 

Maschinschreiben

 

1

 

 

Darstellendes Spiel

 

 

1

 

Kreatives Gestalten

 

 

 

 

Informatik

 

 

1

1

Erste Hilfe

 

 

 

 

Englischkonversation

 

 

 

1

Ungarisch

 

 

 

 

Diese Gegenstände können, wenn es die Ressourcen an Stunden erlauben, als Wochenstunden oder in Form von mehrwöchigen Kursen angeboten werden. Dies wird von Schuljahr zu Schuljahr verschieden sein. 

Der weiteren Förderung tragen auch die Zusatzangebote an der NNÖMS Wiesmath Rechnung:

 

Schulveranstaltungen:  

1.      Kl.: Sommersportwoche: Schwimmen, Tennis, Wandern

2. + 3. Kl.: Schikurs: Werfenweng

4.      Kl.: Sommersportwoche: Tennis, Reiten, Surfen, Segeln, ... 

 

Wettbewerbe:

                  Mathematikolympiade: Bezirk – fallweise Land

English Qualification Cup

                       Schülerliga: U 13 und U15

Waldjugendspiele: Bezirk- fallweise Land

                        Zeichenwettbewerb der Raiffeisenkasse

                        Zeichenwettbewerb des Lion Clubs Kirchschlag Bucklige Welt

Projekte:         

                        Talentecheck, Potenzialanalyse + Beratungsgespräch

                        Berufsinformation durch BIZ  + Berufsinformationsmesse (3. Kl.)

                        Berufsorientierungstage (4. Kl.)

                        3 berufspraktische Wochen (PTS)

                        Fachleute aus der Wirtschaft kommen in die Schule und stellen ihren Betrieb und ihre Berufe vor.

 

Begabtenförderung:     

 Sommerakademie für hochbegabte SchülerInnen (LSR NÖ)

 

 

3. Besondere Förderung für SchülerInnen mit Lernschwächen / Lerndefiziten

Grundsätzlich soll jeder Lehrer seinen Unterricht durch innere Differenzierung so gestalten, dass jeder Schüler das bekommt, was er braucht. Dies bedingt natürlich auch, dass die Schüler bereit sind, das anzunehmen. Sollten sich dennoch für einzelne Schüler Defizite ergeben, werden besondere Fördermaßnahmen angeboten. 

Wer soll gefördert werden?

Schüler, die Gefahr laufen, das Lehrziel nicht zu erreichen.

Schüler, die durch Krankheit oder andere Umstände länger gefehlt haben und so ein Defizit angehäuft haben. 

Ziel des Förderkurses?

Langfristig soll sich die Situation eines Schülers verbessern, nicht nur im Hinblick auf die nächste Schularbeit oder Prüfung! 

Wann und wie wird an der NNÖMS Wiesmath gefördert?

Wenn es der Stundenplan erlaubt, wird gleichzeitig zum regulären Unterricht durch einen zusätzlichen Lehrer in der Klasse gefördert werden. Die Kursform von 8 Stunden wird beibehalten.

Sollte ein Förderkurs in der ersten Form nicht möglich sein, wird der Förderkurs am Nachmittag (2 Stunden geblockt) in der 7. und 8. Stunde durchgeführt.

 

   

Startseite fotos.htm aktuelles1.htm Schulprofil.htm